Pogo-Anarchistische Chaos-Kirche (PACK)

Anarchia Mammon Polygamia Pogolinus und Populinus
Glaubensbekenntnis
Ich widersetze mich 
der allgemeinen Verblödung, 
die mir Arbeit 
als anbetungswürdiges Heiligtum 
weismachen will. 

Stattdessen nenne ich die Arbeit 
eine perverse, 
erpresserische 
und lustfeindliche Plage der Menschheit, 
die durch die totale und ultimative Rückverdummung 
auf jene begrenzt werden muss, 
die ohne Arbeit nicht leben können.

Ich setze mich 
für die Balkanisierung Deutschlands 
und der ganzen Welt ein, 
damit die verschiedenen Pogo-Rassen, 
also Asoziale Parasiten, Leistungswillige und Gewalttäter 
gemäß ihren Charaktereigenschaften
und unter freier Entfaltung 
all ihrer Triebkräfte 
in ihren Zonen und Kantonen leben können. 

Ich glaube an den Unbekannten Affen 
als Symbol für ein Leben
in friedvoller Rückverdummung.
Ich bin stets dazu bereit, 
dieser Grundüberzeugung 
im öffentlichen Leben Ausdruck zu verleihen. 

Wenn ich ficke, 
ficke ich immer auch für den Frieden!
Ich glaube an Anarchia,
die Mutter der Menschheit.

Ich glaube an Mammon,
den Gott des Kommerzes
und der hemmungslosen Bereicherung.

Ich glaube an Polygamia,
die Göttin des Sexes 
und der multiplen Stellungen.

Und ich glaube an Pogolinus und Populinus,
den Gott der Wut
und des lustvollen Lebens!

Fick Heil!